Kurse für Sprachlehrer im Ausland: CLIL

Was ist CLIL?

CLIL heisst “Content and Language Integrated Learning” und bedeutet, dass gewisse, vom puren Sprachunterricht abweichende Themen wie Geschichte, Geographie, Mathematik, Wirtschaft, usw. in einer Fremdsprache unterrichtet werden.

Dies ist eine moderne Annäherung ans Unterrichten, die sich abstützt auf die Idee, dass auf gewisse Weise alle Lehrer Sprachlehrer sind. Mit der wachsenden Bedeutung der englischen Sprache als internationales Kommunikationsmittel sind die Fachkenntnisse, die mit CLIL im Klassenzimmer erworben werden, wichtiger denn je.

In einigen europäischen Ländern ist ein CLIL-Qualifizierung eine ausgezeichnete Voraussetzung für einen beruflichen Aufstieg in Ihrer Schule oder Ihrer Organisation.

Was sind die Vorteile von CLIL?

Wenn CLIL richtig angewendet wird, kann es die Effizienz sowohl beim Inhalt als auch in der Form der Fremdsprache steigern. Ein Thema in einer direkt relevanten Fremdsprache zu beschreiben und zu diskutieren kann für Wortschatz, Sprachkompetenz und Aneignungsgeschwindigkeit grosse Vorteile bringen. Es bringt den Studierenden eine Prise Internationalität und erhöht die Motivation.

Arbeitgeber verlangen übertragbare Kompetenzen, die auch im modernen Bildungssystem eine Schlüsselrolle einnehmen. CLIL entwickelt diese Kompetenzen und gibt den Studierenden konkrete Beispiele für die Übertragung. Interkulturelle Einsicht wird immer nützlicher, weil die Welt immer kleiner wird.

CLIL wird am meisten im Unterrichten der englischen Sprache benützt, wo es den Studierenden im Umgang mit dieser bedeutenden internationalen Sprache zu Vertrauen verhilft. Es kann jedoch ebenfalls für die Entwicklung einer anderen Sprache benützt werden, wenn eine natürliche Verbindung von Thema und Sprache vorhanden ist.

Wer benützt CLIL?

CLIL-Unterricht findet sowohl in privaten wie auch in öffentlichen Schulen statt. Die wichtigste Herausforderung für die Schulen ist es, Lehrer zu finden, welche die Kompetenzen und Kenntnisse haben, die CLIL-Lektionen effizient zu planen und auszuführen. Als Lehrer mit CLIL-Kompetenzen werden Sie für Arbeitgeber viel wertvoller.

Was ist der beste Ansatz zu CLIL?

Gemäss der 4Cs-Curricula (Coyle 1999) muss eine erfolgreiche CLIL-Lektion folgende Elemente beinhalten:
• Kommunikation – eine Sprache zum Lernen zu benützen, während man lernt, die Sprache zu benützen
• Wahrnehmung – Eingriff: überlegen und verstehen
• Inhalt – Kenntnis, Kompetenzen und Verständnis des Themas entwickeln
• Kultur – Erkenntnis seiner selbst und Anderer / Bürgerbewusstsein

Es gibt einige verschiedene Ansatzpunkte, die beleuchtet werden. Der Unterricht kann von Muttersprachlern gegeben werden, die im angezielten Fach Experten sind; andere wiederum setzen Nicht-Muttersprachler ein, die im angezielten Fach keine Experten sind. Gewisse Schulen organisieren Projekte, die zweckbestimmte Sprachlehrer mit Lehrern anderer Themen zusammenbringen.

Es gibt keine einzig richtige Art, CLIL anzugehen. Wichtig ist das Prinzip, dass während der Behandlung von anderen Themen die Fremdsprachenkompetenzen entwickelt werden

Anwendung der CLIL - Sprachunterrichtsmethodologie

Der Inhalt jedes Kurses bestimmt den genauen Lernverlauf, doch die Lehrkompetenzen aus dem Sprachenunterricht sind wichtige Elemente in einem CLIL-Kurs. So spielt zum Beispiel der Einsatz von audiovisuellem Material in einem CLIL-Kurs eine grössere Rolle als in einem traditionellen Nicht-Sprachunterricht. Die Lektionen beruhen oft auf gehörten oder gelesenen Texten / Textauszügen und sprachliche Vorteile werden eher hinsichtlich des Wortschatzes als der Grammatik aufgezeigt.

Gleichzeitig liegt der Schwerpunkt bei CLIL-Lektionen auf der Anwendung der Sprache – im Gegensatz zum Erlernen der Sprache, was einen wichtigen Unterschied zur im Klassenzimmer gesprochenen Sprache ausmacht.

CLIL-Unterrichten bedeutet, dass die Sprachen andere Themen vervollständigen und nicht mit ihnen in Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Studierenden stehen.

Wie können die CLIL - Methodologie oder die CLIL - Auffrischungskurse Ihnen helfen?

Da CLIL ein relativ neues Unterrichtskonzept ist kann es schwierig sein, Unterstützung von Lehrern mit einer umfassenden Erfahrung in CLIL-Methodologie und –Anwendung zu finden. Wenn Sie einen CLIL-Kurs mit ESL absolvieren, bekommen Sie Hilfe von anerkannten Experten in Methodologie und Anwendung der CLIL-Methode.

Planung ist das Herzstück eines erfolgreichen CLIL-Unterrichts. Ein Fortbildungskurs hilft Ihnen, Material für die Sprachstufe der Gruppe, die Sie unterrichten, zu finden und herzustellen.

Wenn Sie kein/e Muttersprachler/in sind, werden Sie auch die Möglichkeit haben, Ihre eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. So können zum Beispiel kleine Dinge wie genaue Anweisungen im Klassenzimmer zur einem authentischen Erlebnis führen.

General English with Primary or Secondary CLIL in Oxford, UK
Advanced CLIL course in Brighton, BSC, UK
CLIL refresher course in Bournemouth, UK
CLIL refresher course in London, IH, UK
CLIL & Methodology Course in Newcastle, UK
Teacher Development with CLIL in Liverpool, UK