Bezahlte Jobs

Dieses Kapitel behandelt die Arbeitsmöglichkeiten, welche die Studenten während ihres Aufenthalts im Ausland haben. Ein Sprachaufenthalt kann sich als ausgezeichnete Gelegenheit entpuppen, wenn es darum geht, ein kleines Taschengeld zu verdienen und die Sprachkenntnisse, die in akademischem Kontext erworben wurden, bei einer Arbeit praktisch anzuwenden. Die Teilnehmer des Gap Year Langzeitprogramms besitzen den grossen Vorteil, über genügend Zeit zu verfügen. Sie haben nicht nur Zeit, um die Stadt zu entdecken, auszugehen, sich zu vergnügen und dazu noch mehr zu lernen, sondern auch Zeit, um sich bei einem Job während oder nach dem Studium ins alltägliche Berufsleben einzuleben und zu integrieren.

Jobs in Europa
In Europa ist es für Staatsbürger der Europäischen Union (Schweizer inbegriffen) durchaus legal, während des Studiums zu arbeiten. Städte wie Berlin, Barcelona, Galway, Rom oder Brighton bieten aufgrund ihrer Grösse und/oder Vitalität einen idealen Rahmen um einen Job zu finden, den Sie mit Ihren Kursen kombinieren oder durch den Sie Ihren Aufenthalt vor Ort verlängern können. Unsere Partnerschulen kennen ihre Stadt und werden Sie orientieren und bei Ihrer Arbeitssuche effizient beraten. Fügt man dem Ganzen die Wirkung hinzu, welche die „Mund-zu-Mund-Propaganda“ auslöst, die verschiedenen Sonderangebote für Studenten, die immer wieder zur Verfügung stehen, die ehemaligen Studenten, die Ideen einbringen und ihre Erlebnisse vor dem Anschlagsbrett mit offenen Stellenangeboten mit den „Neuen“ teilen... dann wird Ihnen bewusst, dass Sie vor einer Goldgrube an Informationen stehen!

Brighton, Oxford, London, Dublin, Galway oder Lindau sind Städte, die den Studenten viele Jobmöglichkeiten bieten. Unsere Partnerschulen bieten deshalb eine spezielle Dienstleistung an: den „Job Club“. Dieser Begegnungsraum bietet eine kostenlose Schnittstelle zwischen dem regionalen Arbeitsmarkt und der Studentengemeinschaft. Durch diese Austausch-Plattform können Sie dank Ratschlägen von Berufstätigen, der Hilfe der Schule und Erfahrung ehemaliger Studenten einen Job finden, der Ihrem Studium (der Standardkurs eignet sich in diesem Fall am besten) und Ihren Fähigkeiten entsprechend angepasst ist. Es ist auch die ideale Gelegenheit, um Ihren Aufenthalt nach Ihrem akademischen Lehrgang zu verlängern.

Der Job Club findet regelmässig statt und alle Studenten, die sich dafür interessieren, können gratis daran teilnehmen. Angeboten werden:
 

  • Ratschläge zur Jobsuche
  • Aktuelle Informationen zu offenen Stellen
  • Hilfe beim Aufsetzen Ihres Lebenslaufes
  • Nützliche Informationen betreffend gesetzlichen Bestimmungen, Arbeitsrecht, Versicherungen, Mindestlohn, usw.
  • Veranstaltungen, bei denen Ihnen verschiedene Teilnehmer die unterschiedlichen Jobmöglichkeiten vorstellen
Dies sind die Hauptbereiche für Jobmöglichkeiten:
Bars, Hotels, Cafés, Restaurants, Clubs, Geschäfte, Dienstleistungssektor, Verwaltung, Werbung, Flyering, Transport, Handwerk, Tourismus, Reisebranche, Sportveranstaltungen, usw. Sie sind motiviert, flexibel und bereit die von Ihrem Arbeitgeber und Job erforderliche Zeit aufzuwenden... Europa empfängt Sie mit offenen Armen!

Jobs in Australien und Neuseeland

Working Holiday Visum
Auf der anderen Seite der Erde, am Wendekreis des Steinbocks, in Neuseeland oder Australien ist das "Working Holiday Visum" eine ausgezeichnete Gelegenheit, Studium, Arbeit und Entdeckungen zu kombinieren. Die an der Schule verbrachten Wochen erlauben Ihnen eine sanfte "Landung", eine Akklimatisierung und eine Konsolidierung Ihrer Englischkenntnisse (Sprachkurs von 2 bis 16 Wochen in Australien und 2 bis 12 Wochen in Neuseeland). Nachher ist die Piste frei fürs Abenteuer! Sie können den Rest des Jahres mit Arbeiten, Reisen und Entdecken der weiten Landschaften dieser mythischen Länder verbringen.

Australien
Das Working Holiday Visum für Australien steht den Staatsbürgern folgender Ländern offen: Deutschland, Belgien, Kanada, Zypern, Südkorea, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Holland, Hong Kong, Italien, Irland, Japan, Malta, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich, Taiwan.

Neuseeland
Das Working Holiday Visum für Neuseeland steht den Staatsbürgern folgender Ländern offen: Argentinien, Belgien, Brasilien, Chile, China, Deutschland, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Holland, Hong Kong, Italien, Irland, Japan, Kanada, Lettland, Malta, Malaysien, Mexiko, Norwegen, Peru, Polen, Singapur, Schweden, Slowenien, Spanien, Südkorea, Vereinigtes Königreich, Taiwan, Thailand, Tschechien, USA, Uruguay.

Studentenvisum
Es ist ebenfalls möglich, sowohl in Australien wie auch in Neuseeland mit einem einfachen Studentenvisum zu arbeiten. Das ist ideal, wenn man während seines Sprachstudiums oder am Ende der Kurse ein wenig Taschengeld verdienen möchte. Ausserdem ist es die Gelegenheit, sich in die örtlichen Gemeinschaften einzugliedern!

Australien
In Australien können die Inhaber eines Studentenvisums während ihrer Ausbildung Teilzeitarbeiten annehmen, die aber auf 40 Arbeitsstunden pro 15 Tage limitiert sind. Während der Ferien sind die Arbeitszeiten unbeschränkt.

Neuseeland
Ab Januar 2014 können Studenten, die in Neuseeland einen mindestens 14-wöchigen Sprachaufenthalt absolvieren, während ihrer Ausbildung Teilzeitarbeiten annehmen, welche eine Dauer von 20 Stunden pro Woche nicht überschreiten können. Die Studenten können im Allgemeinen nach der Ausbildung auf Vollzeitbasis arbeiten.

Dies sind die Hauptbereiche für Jobmöglichkeiten:
Hotellerie, Cafés, Restaurants, Dienstleistungen, Verwaltung, Flyering, Handling, Tourismus und Reisen, Bars und Clubs, Kasinos, Ernte und Arbeit auf dem Feld oder in den Rebbergen... Gemäss Ihren Englischkenntnissen und Ihrer Verfügbarkeit stehen Ihnen unzählige Jobmöglichkeiten offen!
 

Weiterlesen

Ein Land auf der Karte finden

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHAUFENTHALTE

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUM BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHAUFENTHALTVERANSTALTER GEWÄHLT

    Zum vierten Mal hat ESL – Sprachaufenthalte bei den ST Awards 2015 den Titel als bester Sprachaufenthaltveranstalter Europas erhalten.

  3. BESTPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einem anderen Sprachaufenthaltveranstalter in der Schweiz einen besseren Preis erhalten.

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihres Sprachaufenthalts. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2015 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachaufenthalte Ihren Angehörigen weiterempfohlen.

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachaufenthalte ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.