Offizielle Prüfungen, Mandarinchinesisch
Offizielle Prüfungen

Mandarinchinesisch

Mandarinchinesisch

HSK - Hanyu Shuiping Kaoshi ist ein nationales Diplom, das ein bestimmtes Niveau an Kenntnissen des Mandarinchinesisch bescheinigt. Die Prüfung wird vom Bildungsministerium der Chinesischen Volksrepublik offiziell anerkannt.

Der HSK besteht aus drei Stufen:
Elementarstufe – Grund- und Mittelstufe – Oberstufe

Die Zertifikate werden mit einer Punktanzahl ausgehändigt, die vom Prüfungstyp und der erreichten Note abhängen:
- Bei Bestehen der Elementarstufen-Prüfung kann man eine Punktezahl zwischen 1 und 3 erreichen. >>> Details
- Bei Bestehen der Grund- und Mittelstufenprüfung ist eine Punktezahl zwischen 3 und 8 erreichbar. >>> Details
- Das Ablegen der Oberstufen-Prüfung ermöglicht das Erreichen von 9 bis 11 Punkten. >>> Details
An wen wendet sich der HSK?
Der HSK ist für all diejenigen geeignet, die ernsthaft Mandarinchinesisch lernen und ihre Sprachkenntnisse professionell und objektiv bewerten lassen möchten. Dieses Zertifikat ist für all diejenigen unentbehrlich, deren Muttersprache nicht Mandarinchinesisch ist, die aber im China leben, studieren oder arbeiten wollen. Laut Wang Lujiang (Professor an der Universität für Sprachen in Peking) haben im Jahr 2005 500.000 Menschen an dieser Prüfung teilgenommen.
Erforderliche Kenntnisse:
Die Teilnahme an der Grundstufen-Prüfung ist möglich, wenn man mindestens 400 Wörter verwenden kann.
Erforderliche Kenntnisse für die anderen Prüfungen  >>> Details
Worin besteht der HSK?
Die Prüfungen:

HSK Elementarstufe:
Diese Prüfung mit einer Dauer von ca. 135 Minuten besteht aus 140 Fragen, die folgendermassen aufgeteilt sind:
50 Fragen zum Hörverständnis (35 Minuten)
40 Fragen zur Grammatik (40 Minuten)
60 Fragen zum Leseverständnis (60 Minuten)
Noten und Punkte >>> Details

HSK Grund- und Mittelstufe:
Diese Prüfung mit einer Dauer von ca. 145 Minuten besteht aus 170 Fragen, die folgendermassen aufgeteilt sind:
50 Fragen zum Hörverständnis (35 Minuten)
30 Fragen zur Grammatik (20 Minuten)
50 Fragen zum Leseverständnis (60 Minuten)
40 Fragen zu einem Lückentext (30 Minuten)
Noten und Punkte  >>> Details

HSK Oberstufe
Die Prüfung beinhaltet zwei Teile:
Der erste Teil mit einer Dauer von  ca. 105 Minuten besteht aus 120 Fragen, die folgendermassen aufgeteilt sind:
40 Fragen zum Hörverständnis (25 Minuten)
40 Fragen zum Leseverständnis (40 Minuten)
40 Fragen zum allgemeinen Ausdruck (40 Minuten)
Der zweite Teil dauert ca. 155 Minuten und beinhaltet:
- Eine schriftliche Arbeit (400 bis 600 Zeichen, 30 Minuten)
- Eine mündliche 10minütige Textproduktion (wird aufgezeichnet)
Noten und Punkte >>> Details