Englisch PLUS Film

ENGLISCH + FILM (FILM STUDIES & FILM MAKING)

Wenn Sie in die Hauptstadt der globalen Filmindustrie fahren, um Englisch zu lernen, werden Sie nach Ihrer Rückkehr nicht mehr dieselbe Person sein! Denn dann meistern sie nicht nur die Sprache, die in Ihren Lieblings Filmen und TV Serien gesprochen wird, sondern können auch lückenlos Auskunft geben über die Techniken des „film making“ wofür Los Angeles schon seit Jahrzehnten DIE Referenz ist.
 
Dieser Kurs kombiniert Englischkurse mit dem Studium der Filmwissenschaften, darunter zeitgenössische Filme, Verfassung von Scripts, Schauspielkunst und Produktion. Die Studenten lernen auf praktische Art, wie ein Film hergestellt wird, und haben Zugang zu professioneller Digital-Bearbeitungssoftware. Der Kurs beinhaltet auch Besuche von mythischen Drehorten und Studios sowie anderen Örtlichkeiten, die einen Bezug zur Filmindustrie haben. Ausserdem werden Gastredner wie Schauspieler, Regisseure und Kameramännner/Kamerafrauen den Studenten einen Besuch abstatten.
 
Kings Los Angeles bietet Transferabkommen sowohl für die LA Film School wie auch für die New York Film Academy
 
Das Programm Englisch + Film dauert 12 Wochen und findet zu fixen Daten statt.
 
Von Juni bis August bieten wir auch ein kurzes, vierwöchiges Englisch PLUS Film Programm sowohl einen weniger intensiven Vacation PLUS Film Kurs an. Bitte nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt auf mit uns. 
 
ESL - Englisch PLUS Film

Struktur des Kurses Englisch + FILM STUDIES & FILM MAKING 12 Wochen

Das 12-wöchige Programm umfasst 28 Lektionen pro Woche. Davon sind 20 Perioden einem Sprachunterricht gewidmet, der sich spezifisch auf Themen und Vokabeln aus der Filmwelt ausrichtet. 8 Lektionen behandeln das Thema Film auf praktische Art.
 
Von den Studenten wird erwartet, dass sie mindestens 4 Stunden pro Woche für praktische, kursbezogene Arbeiten aufwenden.
 
Neben der Entwicklung von allgemeinen sprachlichen Fähigkeiten sowie praktischen und kreativen Kompetenzen gibt der Kurs Anlass, die folgenden Themen zu behandeln:
 
* Die Entwicklung der zeitgenössischen Filmkunst :
- eine umfassende Studie über das zeitgenössische Filmschaffen (einschliesslich spezifischer Wortschatz) und die Möglichkeit, das Gelernte in zwei Produktionszyklen umzusetzen. Die Studenten begreifen die Struktur einer Geschichte, lernen, wie ein Script geschrieben wird und nehmen Kenntnis von den neuesten Anwendungen im Bereich des Filmschaffens.
 
* Die Geschichte Hollywoods :
- von 1920 bis heute
 
* Die Grundlagen der Schauspielkunst
- hautnahe Beobachtungen
- Improvisationstechniken
- Techniken zur Vorbereitung einer Rolle
 
* Vor der Kamera auftreten
- Methoden und Techniken zum Spielen in einem Film
- Perspektiven, innerhalb eines bestimmten Rahmens spielen, sich beim Spielen an das Format der Einstellung halten
 
* Ausarbeitung des Script
- Das Konzept entwickeln
- Drehbücher, Kurzfilme und Dokumentarfilme
 
* Produktion / Postproduktion
- Filmtechniken: kinotechnisches Framing und Beleuchten
- Video-Bearbeitungstechniken und praktische Arbeiten 
ESL - Englisch PLUS Film
* Gewinnen Sie einen Award!

Am Ende des Kurses benutzen Sie Ihre frisch erworbenen Kenntnisse und Ihre kreativen Ideen zur Erstellung eines Kurzfilms oder eines Dokumentarfilms – von A bis Z (vom Script schreiben bis und mit schneiden)!

Der beste Film wird mit einem Award ausgezeichnet, der anlässlich einer hollywoodwürdigen, von der Schule organisierten Zeremonie vergeben wird.
ESL - Englisch PLUS Film

Englisch + Filmemachen (summer short programme), kurzes Sommerprogramm

Wir können Ihnen den Kurs Englisch + Film auch als Kurzfassung über drei Wochen anbieten. Die Teilnehmer können damit das Programm als verdichtete Version erproben.

Unser Sommerprogramm verbindet die Englischkurse mit einer Einführung in die Filmproduktion, und dies im Herzen von Hollywood!

Sie verfügen über zwei Optionen, bei denen der Englischkurs spezifisch auf der Thematik des Filmemachens aufgebaut ist:

- Standard (20 Lektionen pro Woche, durchführbar ohne Studentenvisum)
- Intensiv (20+8 Lektionen pro Woche).

Beide Optionen umfassen einen Zyklus mit Theorie und praktischer Anwendung in den Bereichen Prä-Produktion, Produktion und Post-Produktion sowie die Aufnahme von Szenen.