Bewertungen – Kaplan International

Megane Baridon
Megane Baridon

„Im Sommer 2012 habe ich mich in Schottland verliebt und daher war es selbstverständlich, dass ich mich bei meinen Sprachaufenthalt für Edinburgh entschieden habe. Ich habe sechs Wochen bei einer Gastfamilie verbracht und bei der Sprachschule Kaplan einen Intensivkurs besucht. Meine Gastfamilie war sehr warmherzig und wir haben zusammen sehr schöne Momente verbracht. Wir haben immer noch Kontakt und ich plane, sie bald zu besuchen. Die Schule war auch genial. Sie hatte eine gute Lage und die Lehrer waren immer bereit, uns zu helfen und uns zu beraten. Die Kurse waren sehr interessant, denn es gab unter Studenten und Lehrkräften eine gute Dynamik. Nach den Kursen habe ich viel Zeit mit den anderen Studenten verbracht, die gute Freunde geworden sind. Wir haben Pubs besucht oder sind in der Stadt herumspaziert. Die Schule bot verschiedene interessante Aktivitäten, dank denen man vielen anderen Studenten begegnen und sie kennenlernen kann. Ich denke, Edinburgh ist eine der schönsten Städte Europas. Sie hat mit ihren alten Gebäuden viel Charme, sowohl in der Altstadt wie auch im neuen Teil der Stadt und ihre Geschichte ist in der Kultur der Leute verankert – und übrigens sehr interessant zu erfahren. Die Schotten sind gastfreundlich und dienstfertig, die Atmosphäre in Edinburgh ist einzigartig. Und ich garantiere Ihnen, dass das Wetter nicht so schrecklich ist und man sich schnell daran gewöhnt, ich war sogar am Strand!
Ich liebte meinen Aufenthalt dort und die Personen, die ich kennengelernt habe so sehr, dass ich zwei Tage nach meiner Rückkehr in die Schweiz bereits ein Flugticket reserviert habe und eine Woche in Edinburgh als Touristin verbringen werde. Und ich plane auch meine Sommerferien in dieser Stadt. Zögern Sie also nicht mehr – fahren Sie hin! Sie riskieren nur, sich in diese Stadt zu verlieben und nicht mehr nach Hause zurückfahren zu wollen!“

Alles lesen
Annie Python
Annie Python
Kaplan International Colleges
Kursdauer: 13 Wochen

Ich entschloss mich für Kaplan, weil mir meine Freunde diese Schule empfohlen hatten. Ich absolviere die Vorbereitung auf CAE. Meine Lehrer sind gut und die Vorbereitung ist ausgezeichnet. Das Personal der Schule half mir, einen Badminton Club zu finden und hat alle meine Fragen beantwortet. Alle sind hier sehr freundlich. Bei Kaplan halten die Lehrer immer zusätzliche Arbeiten bereit für jene Studenten, die zu Hause lernen möchten und sie interessieren sich für Alles, was man vorschlägt, möchte oder sagt. Das Aktivitäten Programm ist eine wirklich gute Idee, vor Allem für die erste Woche. Es ist eine gute Gelegenheit, Leute zu treffen und neue Freunde zu finden. Ich empfehle das Nationale Museum, das Schloss und die Pubs. Ich empfehle Euch auch, in einen Club einzutreten (Sport oder Diskussionen) und dort Schotten zu treffen. Das hilft wirklich, die englische Sprache zu verbessern und sich an den Akzent zu gewöhnen. Das Beste am Lernen mit Studenten aus aller Welt ist das Entdecken neuer Kulturen, Freunde aus allen möglichen Ländern zu gewinnen und „Prost“ in allen Sprachen sagen zu können...! Der Sprachkurs gibt mir die Möglichkeit, mit anderen Menschen auf Reisen gut zu kommunizieren und wird mir sehr wahrscheinlich erlauben, einen guten Job zu finden.

Alles lesen
Zuleika Brito
Zuleika Brito
Kaplan, Edinburgh
Dauer: 3 Wochen

Das Adjektiv, das am besten meinen Aufenthalt in Edinburgh beschreibt, ist spektakulär. Ich habe mich für drei Wochen im August entschieden, um beim FRINGE-Festival dabei sein zu können. Dieses Festival wird jährlich gefeiert und vereint Künstler aus der ganzen Welt zu Gesang, Tanz und Darbietungen und erfreut dabei die Besucher.

Man verspürt in Edinburgh einen typischen britischen Charakter mit anderem Masssystem, anderer Währung, Damen in Hüten, die um 5 p.m. den Tee nehmen, britischen Essenszeiten, Doppeldeckerbussen, roten Telefonzellen usw. Ausserdem sind hier besonders viele junge Menschen und die verschiedensten Einstellungen gegenüber Musik, Politik, Religion, Bildung und Kleidungsstil präsent. Die Stadt ist in einen neuen und einen alten Teil aufgeteilt, was für Unterschiede und Kontraste sorgt. Es gibt hier viele kostenlose Kunstgalerien, gemütliche Gaststätten, um ein Lunch einzunehmen, Shops für jedes Budget und moderne Locations. Dazu kommt die schöne Live-Musik zum Ausgehen in der Nacht oder um mit Freunden ein Glas zu nehmen. Dabei kann man natürlich auch ausserhalb des Unterrichts die englische Sprache anwenden.

Ich habe meinen Sprachkurs bei der Schule Kaplan International absolviert. Diese geniesst eine sehr zentrale Lage und befindet sich in einem symbolträchtigen viktorianischen Gebäude mit geräumigen und hellen Klassenzimmern, die über traditionelle geziegelte Kamine verfügen. Eine Stärke der Schule sind die Lehrkräfte, die den Unterricht zum leichteren Lernen mit Spielen und Gruppenarbeiten besonders angenehm gestalten.

Das Wichtigste meines Sprachurlaubs war die Tatsache, dass ich viele Leute aus vielen verschiedenen Ländern kennen lernen konnte. Mit diesen kann und muss man auf Englisch kommunizieren und dies kann ich dank der sozialen Netzwerke auch jetzt noch aus den Ferne tun.

Alles lesen
Anne-Catherine Melnotte
Anne-Catherine Melnotte

Ich bin nach den zweieinhalb Monaten bei Kaplan International Colleges in Edinburgh wirklich zufrieden, diese Wahl getroffen zu haben. Es herrschte nicht nur an der Schule, sondern auch im Wohnheim und in der Stadt eine sehr gemütliche Atmosphäre. Edinburgh ist eine Stadt, in der es immer etwas zu tun gibt. Man kann die verschiedenen Orte besichtigen (Museen, Berge, Strände, Highlands,...) oder die Zeit in den unzähligen Pubs verbringen! Edinburgh ist eine aktive und dynamische Stadt, die meiner Meinung nach wirklich ein Besuch wert ist. Die Schule liegt hervorragend und zwar nur wenige Schritte von der Innenstadt und Altstadt entfernt – eine sehr angenehme Lage! Die Stadt bietet also nicht nur sehr gemütliche Lebensbedingungen sondern auch die Gelegenheit, Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen kennen zu lernen, was ich sehr interessant finde. Ich wohnte mit vielen verschiedenen Menschen im Wohnheim. Wir hatten also immer eine familiäre Stimmung. Das alles waren auch die Gründe, warum ich entschied, mein schottisches Abenteuer mit zwei zusätzlichen Monaten an der Schule zu verlängern und dann ein Praktikum anzuhängen. Ich kann diese Erfahrung nur weiterempfehlen!

Alles lesen
Estelle Tesarik
Estelle Tesarik

Mein Aufenthalt in Edinburgh war grossartig. Die Stadt ist wunderschön mit unglaublich vielen Dingen zu besichtigen und den „Pub nights“, die ihrem Ruf wahrhaft gerecht werden! Ich habe unzählige neue Freundschaften geschlossen und wir haben eine tolle Zeit miteinander verbracht. Ein Monat reicht aber nicht wirklich aus, um die Englischkenntnisse besonders zu verbessern. Ich konnte mich durschlagen, aber es war schon ziemlich schwierig und ich glaube, dass ich nächstes Jahr eine etwas längere Sprachreise unternehmen werde. Ich habe vergessen, euch zu sagen, dass das Schönste an meinem Aufenthalt der Scottish Dance war! Auf keinen Fall versäumen!

Alles lesen
Jasmine Sbai
Jasmine Sbai

Edinburgh ist wirklich eine bezaubernde Stadt, wo immer etwas läuft und es ein grosses Unterhaltungsangebot gibt. Die Schule gefiel mir auch sehr. Die Lehrkräfte sind alle kompetent und es wurden viele Aktivitäten organisiert. Ich schloss mit so vielen Menschen aus verschiedenen Ländern Freundschaft. Mein Aufenthalt war einfach genial!

Alles lesen